Erfahrungen einer offenen Beziehung

reale Erfahrungen eines Paares mit BDSM, GB usw....
 
 

Bestrafung

Ich hab ihn verärgert, mich nicht an unsere Regeln gehalten. Ich habe Aussagen gemacht, die ich nicht hätte machen dürfen. Natürlich haben auch wir Regeln, aber ich habe einfach nicht nachgedacht und sie so unglaublich verletzt. Als er gestern nach Hause kam war er so sauer, dass er mir nicht mal in die Augen geschaut hat. So hatte ich ihn noch nie erlebt. Er fragte mich, ob er mich direkt bestrafen sollte. Ich wollte erst wissen was ich getan hatte. Er sagte es mir und ich weinte. Ich weiß nicht wie mir das passieren konnte, ich ärgere mich so sehr über mich selbst und bin von mir selbst enttäuscht. Es tut mir unendlich leid! Ich ging noch mal ins Badezimmer und zog mich aus. Wieder zurück sagte ich ihm, dass ich bereit wäre meine Strafe zu erhalten. Er sagte, ich solle mich aufs Bett knien und dann versohlte er mich. So hart versohlte er mich zum ersten Mal, dann drang er grob in mich ein und fickte mich. Unter anderen Umständen hätte es mir sehr gut gefallen, aber dieses Mal empfand ich nichts als Traurigkeit. Viele "erste Mal" für einen Abend, der erste Fehltritt, die erste richtige Bestrafung und der erste Sex, der für mich keinerlei erotischen oder sexuellen Hintergrund hatte. Warum ich hier davon schreibe? Ganz einfach weil es gute und schlechte Erfahrungen gibt und weil man sich auch mal falsch verhält. Auch die Bestrafung ist wesentlicher Bestandteil unserer Beziehung also sehe ich keinen Grund nicht davon zu schreiben.

11.4.14 20:40

Letzte Einträge: Gang Bang Flop, Züchtigung, Parkplatz Suche, Fehlschuss, Für Dich!, Geschichte

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


sub Mia / Website (11.4.14 21:57)
Oh ja, das kenne ich. Ich habe die Bestrafung für einen Fehltritt noch vor mir.
Ich drück dich virtuell mal ganz dolle!!

sub Mia

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen